SCM Ultrafeinmühle

SCM Ultrafine Grinding Mill ist eine neue Produktionsanlage für superfeines Pulver (325-2500 mesh), die durch jahrelange Erfahrung in der Herstellung von Mahlwerken, die Aufnahme der fortschrittlichen schwedischen Maschinenfertigungstechnologie und langjährige Tests und Verbesserungen entwickelt wurde. Die SCM Ultrafine Grinding Mill ist das Ergebnis einer Kombination aus fortschrittlichen chinesischen und schwedischen Technologien. Inzwischen symbolisiert es die neue Entwicklung und neue Wissenschaft in der Schleifwelt.

Produktmerkmale: Ultrafeines Pulver, breite Anwendungen, hervorragende Umwelteffekte

Eingangsgröße: 0-20 mm

Kapazität: 0,5-25 TPH

Material: Kalkstein, Calcit, Dolomit, Erdölkohle, Gips, Baryt, Marmor, Talk, Kohlepulver usw.

Arbeitsprinzip

Nachdem Hammerbrecher große sperrige Materialien in kleinere zerlegt haben, arbeitet der Aufzug daran, Materialien in den Materialbehälter zu befördern. Als nächstes werden die Materialien gleichmäßig zur Mahlmühle geschickt und fallen zuerst auf die Dispergierplatte. Wenn die Mühle läuft, beginnen sich Dutzende von Mahlwalzen zu drehen und zu rollen. Unter der Wirkung der Zentrifugalkraft werden dann Materialien auf der Dispergierplatte zum Rand geworfen und fallen in die Schleifkammer. In der Schaltung würden Materialien zusammengedrückt und geschliffen. Nach mealigem Mahlen werden Materialien durch Luftstrom in den Pulverwähler geblasen. Unter der Wirkung des Laufrads des Pulverwählers würden Materialien, die die Feinheit nicht erreichen, in die Mahlkammer zurückgeschickt, um ein weiteres Mahlen zu erhalten, während qualifizierte Pulver durch einen Zyklonpulversammler gesammelt und als fertige Produkte vom Boden abgegeben würden. Einige verbleibende Pulver würden durch einen Impulsstaubentferner gesammelt und könnten an der Oberfläche des Einfüllbeutels haften bleiben. Als nächstes bläst der vom Impulsventil gesteuerte Hochdruckluftstrom den Einfüllbeutel auf, damit er anschwillt und heftig schüttelt. Dieses plötzliche Schütteln kann dazu beitragen, Materialien auf dem Einfüllbeutel abzustoßen und als fertige Produkte zu sammeln. Nach dem Filtern würde der Luftstrom an die Luft abgegeben. Dieses System nimmt einen offenen Stromkreis an und läuft unter Unterdruck.

Online-Anfragen einreichen